Wie soll man den Stoff schneiden?

Wie soll man den Stoff schneiden? Vorbereitung zum Nähen für Anfänger

Beim Nähen und Herstellen eigener Produkte ist es sehr wichtig, die Stoffe richtig zuschneiden. Vor allem, wenn wir einen langen und breiten Materialballen haben, von dem wir nur die notwendigen Elementen schneiden wollen. Es kann scheinen, dass das Zuschneiden des Stoffes nicht schwierig ist:: es reichen nur gute Schere und man kann mit dem Schneiden beginnen. Es kann sich jedoch herausstellen, dass man unbewusst viele Fehler macht. Aus diesem Grund haben wir für Sie diese Anleitung des Schneidens vorzubereiten.

Warum schneiden wir den Stoff?

Das Schneiden von Stoffen ist einer der wichtigsten Schritte bei der Vorbereitung von Stoffprodukten zum Nähen. Dies können Kleidung, Küchenutensilien und sogar Bettwäsche sein, die Sie ganz einfach selbst nähen können (siehe unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung). Ohne die richtige Vorbereitung des Materials können Sie auf eine Reihe von Komplikationen stoßen, die wir vermeiden möchten, oder?

Beim Stoffkauf entscheiden wir uns oft, mehr Stoff zu kaufen. Das ist ist eine sehr gute Entscheidung, denn wir können uns vor möglichen Fehlern und Verlusten schützen. Ist es besser, mehr Stoffe zu kaufen und später restliche Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt, als zu wenig kaufen und dann zu bereuen.

Der Stoff wird zugeschnitten, um die Elemente an die Schablone und die Abmessungen anzupassen, die zum Nähen eines bestimmten Produkts erforderlich sind. Egal ob Hose, Küchentuch oder vielleicht Bettbezug und Kissen. Die richtigen Abmessungen und der richtige Zuschnitt des Materials sind entscheidend. Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, wie es das machen kann, ohne auf Probleme zu stoßen.

Möchten Sie den Stoff nicht selbst schneiden? Vertrauen Sie den Spezialisten!

Wenn Sie viele Stoffe schneiden möchten oder Sie sich dieser Herausforderung nicht selbst stellen möchten, können Sie die Dienste von Spezialisten in Anspruch nehmen. Bei H&I Tekstile warten auf Sie gut ausgebildete Zuschneider sowie professionelle Schneidemaschinen. Unsere Zuschneider erwenden sorgfältig ausgewählte Werkzeuge, Maschinen und Schneidmethoden, um das perfekte Produkt für den Kunden zu erhalten.

Wenn Sie die Dienste von H&I Tekstile in Anspruch nehmen, können Sie sicher sein, dass Ihr Stoff perfekt und sorgfältig geschnitten wird. Wir respektieren Ihre Ideen und Projekte – wir freuen uns, ein kleiner Teil davon zu sein. Wählen Sie die höchste Qualität der Dienstleistungen unseres Unternehmens und vergessen Sie das mühsame Schneiden von Stoffen selbst.

Wenn Sie sich jedoch entscheiden, die Stoffe selbst zu schneiden, zeigen wir Ihnen, worauf Sie beim Schneiden von Material achten müssen.

Wie man Stoff schneidet: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Obwohl es kinderleicht erscheint, verläuft das Schneiden des Stoffes nicht immer wie gewünscht. Es ist wichtig, von Anfang an die geeignete Technik zum Schneiden des Materials zu entwickeln. Dadurch sparen Sie Zeit und Geld und können sich über gut vorbereitete Stoffe zum Nähen freuen. Sehen Sie, wie Sie Schritt für Schritt bequem von zu Hause aus Stoff schneiden. Übrigens, wir zeigen Ihnen, wie Sie die Form bekommen, die Sie brauchen, um weiter an Ihrem Projekt zu arbeiten.

Schritt 1. Richten Sie die Kanten aus

Am Anfang müssen Sie die Webkanten abschneiden. Das sind also die Stoffkanten, die im Herstellungsprozess ausfransen. Nicht jede Stoffrolle hat perfekte glatte und gleichmäßige Webkanten. Nützlich werden in diesem Fall die gute Schere, die uns die ausgefransten Webkanten abschneiden helfen.

Schritt 2: Legen Sie den Stoff auf dem Tisch

Es lohnt sich, den Stoff gut auszurichten. Am besten sollen wir den Stoff aug großen Tisch oder auf dem Fußboden legen. Es ist gut, wenn wir zuerst den Stoff abrollen und er wird mindestens einen Tag für den Schneiden warten. Das hilft ihn eine richtige Form annehmen.

Schritt 3: Ziegen Sie den Faden heraus

Ziehen Sie den Faden Ihres Stoffes ca. 2 cm von der Kante ab und trennen Sie ihn an der Seite ganz auf. Wiederholen Sie dies für jede Seite, um vier gesprenkelte Linien um Ihren Stoff herum zu erhalten. Diese Technik funktioniert hauptsächlich bei Baumwolle und Leinen, aber nicht bei elastische und Wollstoffen.

Schritt 4. Nehmen Sie Buntstift in Ihrer Hand

Nimm einen Buntstift oder eine Schneiderkreide und markiere mit einem Lineal einen rechteckigen Bereich entlang der Stoffkante. Diese Technik ist eine Alternative zum Fadenziehen und funktioniert gut mit Wolle und elastische Stoffen. Sie können es auch verwenden, wenn Sie mit Jersey arbeiten.

Schritt 5. Wir schneiden herum

Unabhängig von der verwendeten Technik (siehe Schritt 3 und Schritt 4) müssen Sie nun das Material entlang der angegebenen Linie schneiden. Dies kann mit einer Schere oder einem Rollschneider erfolgen.

Schritt 6. Wir schneiden das Muster aus dem Papier

Benutzen Sie bitte dazu nicht die Schere, die zum Schneiden vorgesehen sind. Sie können leicht beschädigt werden. Nehmen Sie dazu am besten die Schere zum Papier.

Schritt 7. Wir befestigen die Papierschablone auf dem Stoff und skizzieren das Muster

Jetzt können Sie das aus dem Papier geschnittene Schablone mit den Stecknadeln auf dem Stoff befestigen. Mit Hilfe von einem Buntstift oder einer Schneiderkreide können Sie die Schablone auf dem Stoff abzeichnen.

Schritt 8. Schere in die Hand und los geht’s!

Mit Hilfe von Schere schneiden wir auf den Stoff gezeichnete Form aus. Wir schneiden sorgfältig entlang der Linien, um einen perfekt geschnittenen Stoff zu erhalten, der zum Nähen gut bereit ist.

Wie soll man den Stoff schneiden. Ein paar Tips zum Schluss

Der Stoff zuschneiden, ist kein komplizierter Prozess, wenn auch viel Freude bringt. Man soll aber ein paar Tipps beachten, die die Arbeit mit dem Stoff noch einfacher zu machen:

1. Kaufen Sie immer mehr Stoffe als Sie brauchen.

2. Wenn den Stoff sehr verknittert ist, büglen Sie ihn bevor das Schneiden.

3. Benutzen Sie die scharfe Schere, die Ihre Arbeit verkürzen und zerstört sie den Stoff nicht.

4. Zum Schneiden von solchen Stoffen wie: Wolle, Jersey, benutzen Sie zum Schneiden den Rollschneider.

Wir hoffen, dass unsere Anleitung Sie gut zum Schneiden vorbereitet. Wenn Sie schon gut die Geheimnisse des Schneiden kennengelernt haben, sollen Sie jetzt prüfen, wie man die Bettwäsche oder Kinderprodukte näht?

No Comments

Post A Comment