Vom Stoff zum fertigen Produkt | H & I Tekstile

Textilproduktionsprozess – vom Stoff bis zum fertigen Produkt

Bei H & I Tekstile bemühen wir uns, die höchste Qualität unserer Produkte sicherzustellen. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht die Kundenzufriedenheit. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns auf den Einsatz modernster Werkzeuge und Techniken, wobei wir immer auf eine nachhaltige Entwicklung achten. Im folgenden Artikel möchten wir die Einzigartigkeit unseres Textilproduktionsprozesses hervorheben. Von einzelnen Stoffen bis zu fertigen Produkten in Ihrem Lieblingsgeschäft – wir beleuchten jeden Schritt.

Was zeichnet unseren Textilproduktionsprozess aus?

Im Laufe der Jahre ist es uns gelungen, unseren einzigartigen Textilproduktionsprozess zu entwickeln. Das Team von H & I Tekstile ist sich der Bedeutung einer nahtlosen Produktion bewusst, für die das gesamte Unternehmen verantwortlich ist. Deshalb tun wir alles, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Unsere Kunde erwarten in der Regel von uns eine umfassende Palette von Dienstleistungen, beginnend mit hervorragenden Projekten. Sie erfordern auch die Vorbereitung aller technischen Unterlagen, die Bestellung der erforderlichen Materialien und anderen Elemente. Nach dem Erhalt aller Anforderungen von Kunden bereiten wir alles vor. Wir nähen die Produktmuster, bereiten die Schablonen der Produkte vor. Nachdem der Kunde die Bestellung bestätigt, sind wir zur Arbeit bereit.

  1. Textilproduktionsprozess – Vorproduktion

Bevor wir mit dem Hauptprozess der Textilproduktion beginnen können, leitet unser Büro den Auftrag an unsere Vorproduktionsabteilung weiter. Professionelles Personal bestellt und bereitet alle notwendigen Stoffe und Zutaten vor.

In der Zwischenzeit planen und gestalten wir die genaue technologische Seite der Produktion. In diesem Fall definieren wir die Arbeitszeiten für jede einzelnen Operation. Unsere Technologen bereiten die Schablonen, Produktionslinie und Zutaten vor, um den Auftrag richtig zu erfüllen. Danach geht den ganzen Produktionsauftrag mit allen wichtigen Informationen an die Produktionsabteilung.

  1. Textilproduktionsprozess – Zuschneiderei und Näherei

Das erste, was mit den Stoffen passiert, ist das schneidender Stoffe gemäß den Richtlinien. Das machen wir in unserer modernen Schneiderei. Abhängig von der Größe der Bestellung verwenden wir einen manuellen oder automatisierten Prozess. Unser Maschinen Park hilft uns sowohl  kleine komplizierte Aufträge als auch große Aufträge zu realisieren.

Bei fortgeschritteneren Projekten verbinden wir jedoch die manuelle Arbeit mit der Technologie. Schneidemaschinen, Schneidetische und Stoffschneider sind nur einige der Maschinen, auf die wir uns verlassen. Sobald die Stoffe richtig geschnitten sind, gehen sie in den entsprechenden Nähraum Nähraum. Dort nähen unsere Näherinnen alle Stoffe nach Bestellung.

  1. Textilproduktionsprozess – Verpackung

Bei H & I Tekstile ist unser Verpackungsraum der Schlüssel zum gesamten Textilproduktionsprozess. Die Qualität des Endprodukts wird hier von unseren Mitarbeitern bestimmt. Das liegt daran, dass wir uns bemühen, nicht nur die Produkte zu verpacken, sondern auch die Qualitätskontrolle aufrechtzuerhalten. Mit anderen Worten, dies ist die Phase, in der unsere Fachleute jedes Produkt einreichen oder ablehnen können, bevor es den Kunden erreicht.

Bei Stofffehlern weisen unsere Qualitätsprüfer in einem Sonderbericht auf alle Mängel hin. Zu den Fehlern können Verfärbungen, fremde Fasern, falsche Stiche und Verbindungen einzelner Muster gehören, die nicht mit der Dokumentation übereinstimmen. Es sollten keine Flecken, Löcher oder Mängel bei den Nähzusätzen auftreten. Alles, was das Endprodukt unvollständig oder von geringerer Qualität macht, wird von der Inspektion gemeldet.

In dieser Phase erstellt die Qualitätskontrolle eine individuelle Dokumentation und einen Schadensbericht. Solche Dokumente werden dann an die Vorproduktionsabteilung weitergeleitet, wo Mitarbeiter Kunden wegen Verstößen kontaktieren müssen.

Jeder Verpacker ist dafür verantwortlich, das zugelassene Produkt zu kennzeichnen und an die Mitarbeiter der Verpackungslinie zu übergeben. Sie verwenden Taschen und Sammelverpackungen, um das Endprodukt vorzubereiten. Sie führen ihre Arbeit nach den individuellen Anforderungen und Richtlinien des Kunden aus.

Nach dem Verpacken der Endprodukte können diese in das Fertigwarenlager überführt werden Fertigwarenlager überführt werden. Wir verwenden große Regale auf einer großen Fläche, um genügend Platz für alle unsere Bestellungen zu haben. Die Mitarbeiter der Verpackungslinie stellen dem Lager auch alle erforderlichen Versandinformationen zur Verfügung.

Hier beginnt die letzte Phase, in die die Logistikabteilung eintritt. Spezialisten vervollständigen den gesamten Textilproduktionsprozess, indem sie den Versand der Waren vorbereiten. Fertige Produkte warten auf die Abholung im Lager und dann auf dem Weg zu unserem Kunden.

 

H & I Tekstile – Zufriedenheit garantiert

Kundenzufriedenheit ist unser Hauptziel, daher legt H & I Tekstile großen Wert auf die Qualität unseres Textilproduktionsprozesses. In allen Phasen konzentrieren wir uns auf nachhaltige Entwicklung. Unsere Kunden können sicher sein, dass wir uns um die Umwelt kümmern und nur die besten Materialien auf dem Markt verwenden. Wir sind stolz zu sagen, dass unsere Produkte GOTS und die OEKO-TEX-Zertifikate besitzen.

Wenn Sie ein kostenloses Angebot wünschen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

No Comments

Post A Comment